Produkte mit Silberfarbe auswählen

Wie entsteht der Metalleffekt?

Die Silberfarbe ist grundsätzlich keine Veredelung, sondern eine Druckfarbe, die Sie als fünfte Farbe (Sonder- bzw. Effektfarbe) hinzufügen können. Diese kann ausschließlich im Digitaldruck aufgetragen werden.

Der schimmernde Effekt kommt zustande, indem die Silberfarbe zuerst mit 200 % auf das Papier gedruckt wird (zweifacher Druck). Erst danach werden die „normalen“ CMYK-Farben mit einer niedrigeren Farbdeckung über das Silber gedruckt – der charakteristische Metalleffekt entsteht.
Bild

Inspiration und Gewissheit – mit dem Metallic-Farbfächer

Wir zeigen Ihnen was möglich ist. Der Farbfächer für Silberfarbe enthält neben reinem Silber 200 intensive bis nuancierten Metalltöne – inklusive Anleitung, wie sie sich zusammensetzen.
Bild

Unsere Tipps für die perfekte Wirkung der Metalltöne

  • Wir empfehlen helle Farbtöne für einen intensiven Metalleffekt. Je mehr Deckkraft, desto weniger Effekt.
  • Grafiken ohne Schatten o. Ä. sowie vollflächige Motive kommen besonders gut zur Geltung.
  • Wenn Sie einen Farbverlauf erzeugen möchten, empfehlen wir dies mit CMYK-Farben darzustellen.
  • Die Silberfarbe selbst sollte immer auf 100 % stehen und nicht als Verlauf angelegt werden.
  • Schriften und Grafiken sollten nicht zu klein oder filigran angelegt sein.
Bild

Exklusiv: Gratis-Druckvorlagen

Wir haben einige Design- und Produktideen unserer Mediengestalter zusammengestellt, um Ihnen Inspiration und praktische Beispiele an die Hand zu geben. Laden Sie sich die kostenlosen InDesign-Gestaltungen (.zip-Datei) herunter und kreieren Sie Ihren persönlichen Metall-Look.

Häufige Fragen

Das A und O der Druckdatenanlage

Bei der Druckdatenanlage gibt es einiges zu beachten:
  • Alle zu veredelnde Elemente müssen auf "Überdrucken" stehen.
  • Die Silberfarbe ist randabfallend anlegbar.
  • Eine Transparenz der Silberfarbe darf nicht angelegt werden, da diese beim Druck nicht berücksichtigt werden kann.
  • Damit die Silberfarbe gedruckt werden kann, muss ein neues Farbfeld in den Druckdaten angelegt werden. Achten Sie hierbei auf:
    • Benennung: „silver“
    • Farbtyp: Vollton
    • Farbwert: 100 % Cyan

Bei der Verwendung der Silberfarbe wird sowohl bei einer partiellen als auch vollflächigen Veredelung ein druckfähiges PDF mit besonderen Anforderungen benötigt. Darin sollten vor allem erweiterte Farbinformationen zur Positionierung der Veredelung enthalten sein. Wie Sie die Druckdaten richtig anlegen, erklären wir Ihnen in unserer Step-by-Step Anleitung.

Wie lege ich die Silberfarbe richtig an?

Step-by-Step-Anleitung mit Adobe InDesign

Bild

1. Ebenen erstellen und benennen

Wechseln Sie in das Ebenenfenster und benennen Sie die vorhandene Ebene mit einem Doppelklick in „Hintergrund“ um. Über das „Neue Ebene erstellen“-Symbol legen Sie zwei weitere Ebenen an und benennen diese in „Layout“ sowie „Veredelung“ um.
Bild

2. Hintergrund erstellen

Für den Hintergrund verwenden wir hier ein Bild, das mittig auf der Arbeitsfläche platziert wird. Alternativ können Sie auch mit dem Rechteckrahmen-Werkzeug einen Rahmen auf die gewünschte Größe ziehen und anhand des Fensters „Farbfelder" Ihre gewünschte Hintergrundfarbe auswählen.
Bild

3. Logo und Text einfügen

Im nächsten Schritt werden sowohl die Grafik, als auch der Text eingefügt. Die Elemente in diesem Beispiel haben wir zuvor in Adobe Illustrator erstellt. Allerdings können Sie Ihre Texte oder Logos auch aus jedem anderen Programm in InDesign importieren. Wählen Sie dafür alle Elemente aus und fügen Sie diese auf der Ebene "Layout" ein.
Bild

4. Elemente auswählen

Nachdem Sie nun Logo und Text nach Ihren Wünschen platziert haben, legen Sie die Veredelung an. Kopieren Sie alle zu veredelnden Elemente aus der Ebene „Layout“ und fügen Sie diese über „Bearbeiten > An Originalposition“ in die Ebene „Veredelung“ ein.
Bild

5. Sonderfarbe anlegen

Öffnen Sie nun erneut die „Farbfelder“ und erstellen Sie über den Button „Neues Farbfeld“ eine neue Farbe. Mit einem Doppelklick auf diese Farbe gelangen Sie zu den Farbfeldoptionen. Hier geben Sie die geforderte Bezeichnung von ONLINEPRINTERS ein.
Bild

6. Farbfeld benennen

  • Farbfeldname: „silver“
  • Farbtyp: Vollton
  • Farbwert: 100 % Cyan
  • Färben Sie nun alle zu veredelnden Elemente mit Ihrer Volltonfarbe ein.
    Bild

    7. Überdrucken einstellen

    Alle zu veredelnden Elemente müssen nun noch auf „Überdrucken“ gestellt werden. Öffnen Sie dafür das Fenster „Attribute“ (Fenster > Ausgabe > Attribute), wählen Sie alle Elemente aus und setzen Sie das Häkchen bei „Fläche überdrucken“.
    Bild

    8. Mit Separationsvorschau Druckdaten prüfen

    Ob Sie alle Einstellungen richtig gemacht haben, können Sie mit der Separationsvorschau überprüfen. Blenden Sie sich diese über „Fenster > Ausgabe > Separationsvorschau“ ein. Im sich öffnenden Bedienfeld ist diese Funktion standardmäßig ausgeschaltet.
    Bild

    9. Separationsvorschau einblenden

    Mit einem Klick auf das Dropdown-Menü können Sie im Reiter „Separationen“ einzelne Farbkanäle auswählen. Hier ist nun auch der Farbkanal Ihrer Veredelung mit „silver“ sichtbar. Es ist alles richtig angelegt, wenn Sie den Farbkanal "silver" auswählen und alle zu veredelnden Elemente Schwarz angezeigt werden.
    Bild

    10. Fast geschafft

    Speichern Sie jetzt Ihr Projekt als druckfähiges PDF ab, bestellen Sie Ihr Druckprodukt bei ONLINEPRINTERS und laden Sie Ihre Druckdaten hoch.

    Wir sind für Sie da!

    Ob Fragen zu Produkten, Druckdaten oder Bestellungen: Wir sind Ihr direkter Draht in die Produktion und unterstützen Sie jederzeit bei Ihren Projekten. Rufen Sie an, schreiben Sie uns eine Nachricht per E-Mail oder im Live-Chat!
    Montag - Freitag
    von 8:00 bis 17:00 Uhr

    Service-Hotline
    +49 9161 6209800

    Bild

    Hilfe und Inspiration

    Bitte melden Sie sich an
    Passwort vergessen
    Neues Kundenkonto erstellen
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein
    Bitte geben Sie Ihr Passwort ein
    Neu bei ONLINEPRINTERS? Jetzt registrieren
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse
    Nach erfolgreicher Authentifizierung erhalten Sie einen für 1 Stunde gültigen Link sowie weitere Hinweise zum Zurücksetzen Ihres Passworts per E-Mail.
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein
    Bitte geben Sie Ihr Passwort ein
    Bitte wiederholen Sie das Passwort
    Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Anlage eines Kundenkontos sowie zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse, um Sie nach dem Kauf zu ähnlichen Produkten wie den bereits gekauften zu informieren. Selbstverständlich können Sie der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit durch eine Nachricht an uns oder einen Klick auf den Abmeldelink in den E-Mails selbst widersprechen, ohne dass hierfür andere als Ihre eigenen Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
    Haben Sie bereits ein Konto? Zur Anmeldung