Mitarbeiterzeitungen in kleinen und mittelständischen Unternehmen – Praxistipps

Die Mitarbeiterzeitung ist in vielen Unternehmen eine der wichtigsten Säulen der internen Kommunikation. Denn sie erfüllt informative und integrative Aufgaben. Auch die Belegschaft von Onlineprinters wird mit einer eigenen Mitarbeiterzeitung über die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Unternehmen informiert. In diesem Artikel zeigen wir am Beispiel der Onlineprinters Mitarbeiterzeitung, welche Themen gut ankommen und wie eine Mitarbeiterzeitung Changeprozesse begleiten kann.

Cover-Design: 10+ Tipps für die Gestaltung von Broschüre, Magazin und Buch

Ob im Regal, in der Auslage oder auf der Theke – es ist das, was den Blick der Betrachter einfängt: Das Cover fällt zuerst ins Auge und gibt oft den Ausschlag, ob Broschüre, Magazin oder Buch eines zweiten intensiveren Blickes würdig sind. Wir haben ein paar Tipps gesammelt, mit denen Sie Ihr Cover ansprechend gestalten.

Tools und Tricks: PDF bearbeiten

Der ursprüngliche Anspruch an eine Datei im PDF-Format war unter anderem der, dass sich das PDF nicht mehr verändern lässt. So konnten Grafiker sicher sein, dass bei der Weitergabe des PDFs in die Druckerei keine Schriften oder Bilder verloren gingen und keiner in vermeintlich guter Absicht Fehler hineinkorrigiert. Der Anspruch ist zwar geblieben, die Möglichkeiten ein PDF zu bearbeiten, sind allerdings gewachsen.

Bild nachzeichnen: So werden aus Pixeln Vektorgrafiken

Manchmal akzeptieren Druckereien nur Vektorgrafiken – etwa dann, wenn Werbegeschenke wie Feuerzeuge bedruckt werden sollen. Was aber tun, wenn die Grafik nur als JPEG oder TIF vorliegt? Die Antwort: die Grafik einfach nachzeichnen oder, laut Fachjargon, „vektorisieren“!

Blindtext Lorem ipsum: Textgeneratoren und Alternativen

Wie lässt sich Text ohne echte Inhalte simulieren? Für viele Medienschaffende ist „Lorem ipsum“ die erste Wahl. Doch woher bekommt man diesen Blindtext und welche Alternativen gibt es?

15 Jahre Onlineprinters: Firmengründer Walter Meyer im Jubiläumsgespräch

Walter Meyer, Gründer von Onlineprinters, steht für Medienanfragen eigentlich nicht mehr zur Verfügung. Für ein Interview in unserem Magazin zum 15-jährigen Firmenjubiläum hat er eine Ausnahme gemacht. Ausführlich wie nie erzählt er, wie er das Unternehmen, das heute zu den Top-3-Onlinedruckereien Europas zählt, 200 Millionen Euro Umsatz macht und mehr als eine Million Kunden beliefert, Schritt für Schritt aufgebaut hat.

Grundlinienraster in InDesign anlegen – Basics Tutorial

Magazine, Kataloge und Zeitschriften haben ihren Ursprung in einem Satzprogramm wie InDesign. Dieses Programm ist bestens geeignet, um große Mengen von Text zu gliedern und umfangreich zu formatieren. Damit der Leser bei all dem Text nicht die Übersicht verliert, ist es wichtig, diesen für eine optimale Lesbarkeit auszurichten. Für diese Aufgabe gibt es das Grundlinienraster in InDesign.

3D-Schrift für mehr Werbewirksamkeit

Kurze Botschaften fallen besonders auf, wenn sie aus dreidimensionalen Buchstaben bestehen. Auf das Papier bringt man diese am einfachsten mit einem entsprechenden 3D-Font. Mit 3D-Schrift-Generatoren und speziellen Plugins in manchen Programmen kann man aber auch selbst kreativ werden. Wie das geht, haben wir hier zusammengestellt. Dazu gibt es eine Auswahl an kostenlosen 3D-Schriften.

So geht´s: Ein Bild in ein PDF umwandeln

Sie benötigen ein vorliegendes Bild im PDF-Format? Kein Problem. Wenn Sie ein Bild in ein PDF umwandeln möchten, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Die folgenden Programme und Best-Practice-Tipps führen Sie schnell zum gewünschten Ergebnis.

PDF verkleinern – so sparen Sie Speicherplatz

Wenn Sie eine PDF-Datei am Bildschirm nutzen oder zum Download auf Ihrer Website bereitstellen möchten, sollte diese möglichst klein sein. Wir zeigen, wie Sie ein hochaufgelöstes PDF verkleinern können – für Windows, für den Mac und mit Online-Tools.